Die-Kinderschuhseite.de - Kinderschuhe in Schmal, Mittel und Weit www.die-kinderschuhseite.de

Nicht nur die Fußlänge, sondern auch die Fußbreite beachten!

05.07.2013 von Redaktion

Erwachsene Menschen probieren einen Schuh an und können sagen, ob er gut sitzt oder nicht. Aber nicht immer sollte man darauf vertrauen, dass der Fuß auch ausreichend Platz und Halt hat. Bei Kindern ist es besonders wichtig, den Fuß zu vermessen und die Schuhe entsprechend den Ergebnissen auszuwählen. Zu große und zu weite Schuhe bieten zu wenig Halt und können ebenso zu Fehlstellungen führen wie zu enge und zu kleine Schuhe, die dem Fuß keinen Platz lassen, sich optimal zu entwickeln. Um den Fuß richtig abzumessen benötigt man nur einen harten Untergrund, eine Wand, einen Karton und einen Stift.

Direkt an die Wand gestellt wird der Fuß nachgezeichnet, weil er dadurch realitätsnah belastet wird. Die Schuhlänge ermittelt man aus dem größeren Abstand zwischen dem großen Zeh und der Ferse. Viele Kinderschuhe lassen sich nach einem bekannten System auch hinsichtlich der Weite einfach ermitteln. Anhand der Fußbreite im Bereich des Ballens kann auf die Fußbreite geschlossen werden. Diese Methode kann auch bei Erwachsenen angewandt werden.

Jedoch sollte, um die tatsächliche Fußbreite herauszufinden, ein Orthopäde den Fuß vermessen. Passt ein Schuh von der Länge her, drückt er aber am Fußballen oder an den Zehen, so wird ein breiteres Modell benötigt. Man sollte sich nicht darauf verlassen, dass der Schuh nach mehrmaligem Tragen besser passt. Vor allem bei Kindern sollten Schuhe nicht gekauft werden, wenn sie schon beim Probieren sehr straff sitzen. Denn nicht der Schuh wird sich mit der Zeit dehnen. Vielmehr verformt sich der Fuß.

Gesundheit von Anfang an

21.05.2012 von Redaktion

Ricosta Kinderschuhe bieten den kleinen Kinderfüßen nicht nur Komfort, sondern sorgen dank der schadstofffreien und umweltschonend gewonnen Materialien auch für ein gutes Gewissen der Eltern. Ricosta achtet bei der Herstellung der Schuhe aber nicht nur auf eine gesunde Umwelt, sondern auch darauf, dass sich die Kinderfüße in den Schuhen gesund entwickeln können. Damit dies möglich ist, ist es unerlässlich, bei Kinderschuhen die richtige Passform zu wählen. Nicht nur die Schuhgröße, sondern auch die Schuhbreite ist in dieser Hinsicht sehr wichtig. Der Fuß muss genug Platz im Schuh haben, aber auch über ausreichend Halt verfügen. Schmale Kinderschuhe bieten auch zierlichen Füßen einen guten Halt. Ricosta verwendet für die Schuhe ausschließlich hochwertige Materialien, die ohne Schadstoffe hergestellt und verarbeitet werden. Von der Gewinnung der Rohstoffe bis hin zum Anbringen der Schuhsohle ohne schadstoffhaltige Kleber achtet der Hersteller auf die Umwelt. Das Leder, das für den Kinderschuh verwendet wird, stammt aus ökologie- und qualitätsbewussten Gerbereien in Europa. Eine hohe Qualität sorgt dafür, dass auch stark beanspruchte Kinderschuhe, die Laufen, Toben, Krabbeln usw. Standhalten müssen, langlebig und von großem Nutzen sind. Neben den gesundheitlichen und Umweltaspekten gibt es Ricosta Schuhe in einer großen Auswahl an Dessins und Farben. Kinder lieben es bunt, am besten mit Klettverschluss, damit selbst die Kleinsten die Schuhe schon selbst anziehen können. Aber auch mit Reißverschluss oder zum Schnüren gibt es eine große Anzahl an unterschiedlichen Modellen, für jeden Anlass, für jedes Wetter. Ricosta Kinderschuhe vereinen Qualität und Funktionalität. Dadurch wird zur Gesundheit der kleinen und noch leicht verformbaren Kinderfüße von Anfang an beigetragen.